logogross

Einfach Klassik.

Einfach Klassik.

Florian Klaus Rumpf Cover

CD Review: Florian Klaus Rumpf – A Mandoline`s Guide to Hamburg

Die Mandoline ist ein historisches Zupfinstrument, das im 17. Jahrhundert seine Blütezeit hatte – aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn das zierliche Instrument mit seinem runden Korpus und seinem hellen Ton ist auch in der musikalischen Gegenwart sehr präsent. Die neueste Soloaufnahme des Hamburger Mandolinen-Profis Florian Klaus Rumpf ist ein Beleg dafür.

Florian Klaus Rumpf versiert

Sie bestätigt Rumpf als einen der kreativsten und spielerisch versiertesten Spezialisten auf diesem Instrument. Rumpfs bisherige Diskografie, zu denen eine Bach-Aufnahme, aber auch viele zeitgenössische Musik und auch Eigenkompositionen gehören, widerspiegeln einen zeitlosen künstlerischen Ansatz. Auf seinem neuen Album widmet sich der Hamburger einer sehr persönlichen Sache: „A Mandolin`s Guide to Hamburg“ ist ein imaginärer Soundtrack für die Stadterkundung aus der subjektiven Sicht dieses Musikers.

Florian Klaus Rumpf
Florian Klaus Rumpf

Zum Hören dieser CD gesellt sich ein besonderes Lesevergnügen: Im Booklet-Text beschreibt Florian Klaus Rumpf die Atmosphäre seiner Heimatstadt, die eben auch Lieblingsstadt ist. Für jedes der Stücke hat Rumpf seine Assoziationen parat, denn sie sind immer einem bestimmten Platz und einer ausgewählten Station auf einem imaginären Spaziergang gewidmet. Alltagswahrnehmungen bringen die schöpferische Fantasie dieses Musikers ins Klingen. Heraus kommt eine Liebeserklärung. Ein Selbstversuch, die eigenen Hörerlebnisse mit einer eigenen Erkundung der Hansestadt in Verbindung zu bringen, sei hier ausdrücklich empfohlen. 

Faszinierend unangestrengt

Florian Klaus Rumpfs Hände können viel. Ebenso das Instrument, welches er damit in Schwingung versetzt bzw. gleich mehrere tiefe und hohe Vertreter der ganzen Mandolinen-Familie. Das sonnig funkelnde Eröffnungsstück von Keizo Ishobashi lässt durch sein jazziges Gepräge allein schon vergessen, was man bisher vielleicht über japanische Musik gedacht haben mag. Für viele Hörende mag dies die erste Begegnung mit der reichen japanischen Mandolinenmusik-Kultur sein. Faszinierend unangestrengt wirkt, wie Florian Klaus Rumpfs Spiel jede noch so komplizierte Mehrstimmigkeit meistert. Immer neue Fenster in alte, aber meist neuere Musiken tun sich auf: Ein empfindsames Allegro von Carl Friedrich Abel führt den ganzen Zauber barocker Affekte und Harmoniewechsel vor. In sonnige Gefilde von Blues und Folk geht es in einem Stück das Amerikaners Mark Summer. Und auch bei den weiteren vielgestaltigen Stücken, lebt der Zauber von Variationenfolgen, verblüfft die Bandbreite von Tönen und Klangregistern und vereint sich immer wieder Struktur mit Poesie und höchste Präzision mit wärmender Emotion.

So geht diese Gesamtschau über 13 Stücke aus diversen Zeitaltern und von mehreren Kontinenten immer weiter, bis sie mit einem Schlaflied und einem Jazzarrangement aus der Feder von Florian Klaus Rumpf in die Zielgerade kommt. Ein Streifzug durch die lebendige Urbanität von Hamburg kann ja schließlich auch mal etwas ausufern …

Konzerthinweis

Am Sonntag, 26. August 2022 spielt Florian Klaus Rumpf ein Releasekonzert mit seinem aktuellen Programm im Berliner Pianosalon Christophori.

Die Tracks

Icon Autor lg
Musik und Schreiben sind immer schon ein Teil von mir gewesen. Cellospiel und eine gewisse Erfahrung in Jugendorchestern prägten – unter vielem anderen – meine Sozialisation. Auf die Dauer hat sich das Musik-Erleben quer durch alle Genres verselbständigt. Neugier treibt mich an – und der weite Horizont ist mir viel lieber als die engmaschige Spezialisierung, deswegen bin ich dem freien Journalismus verfallen. Mein Interessenspektrum: Interessante Menschen und ihre Geschichten „hinter“ der Musik. Kulturschaffende, die sich etwas trauen. Künstlerische Projekte, die über Tellerränder blicken. Labels, die sich für Repertoire-Neuentdeckungen stark machen. Mein Arbeitsideal: Dies alles fürs Publikum entdeckbar zu machen.
Dots oben

Das könnte Dir auch gefallen

Dots unten
Dots oben

Verfasse einen Kommentar

Dots unten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter

Icon Mail lg weiss

Bleib informiert & hol dir einen
exklusiven Artikel für Abonnenten