Die 5 besten Klassik-Alben 2020 – mit Kai Germann

Von Kai Germann

Der Autor selbst hatte diese großartige Idee, dass die Orchestergraben-Autor*innen ihre Bestenlisten der Veröffentlichungen aus dem Jahr 2020 hier aufschreiben. Zunächst war ich unsicher, ob ich da überhaupt auswählen könnte, und leicht ist es tatsächlich nicht. Aber es macht unheimlich viel Spaß und ich war und bin sehr gespannt auf die Listen der Anderen. Hier macht nun der Ideengeber selbst den Anfang mit seinen 5 besten Klassik-Alben 2020.

(Anm. d. Red.)

 

1. Vasco Dantas – Poetic Scenes

besten Klassik-Alben 2020


Dieses Album ist definitiv ein Highlight. Vasco Dantas` Einspielung von Schumanns Kinderszenen in Verbindung mit portugiesischen Fados ist ein Meisterwerk und absolut hörenswert. Interpretation, Klang und Repertoirewert verdienen eine Höchstbewertung. Das Feuer flackert im Kamin, ein guter Rotwein zur Hand und das Spiel von Vasco Dantas sind der Garant für einen poetisch anmutenden Abend. Wer eine tolle Klassik-CD für den weihnachtlichen Gabentisch sucht, kann bei Vasco Dantas ́“Poetic Scenes“ nichts falsch machen. Ein Klavier-Virtuose, von dem man hoffentlich in Zukunft noch viel hören wird.

 


2. Jonathan Biss – The complete Beethoven Sonatas

Beethoven mit Biss


War lange Favorit für den ersten Platz, musste dann aber aufgrund des Repertoirewertes Platz machen für Vasco Dantas. Von allen Komplett-Boxen der Beethoven-Klaviersonaten ist diese Einspielung neben der von Eduardo del Pueyo definitiv momentan mein Favorit. Jonathan Biss gelingt mit seinen Interpretationen die Gratwanderung zwischen klassischem Stil und eigener intellektueller Akzentuierung. Auch klanglich ist diese Edition absolut top.

 


3. Park/Eschenbach/NDR Elbphilharmonie Orchester – Liszt, Schubert und Brahms

besten Klassik-Alben 2020


Ein weiteres Bravourstück in Sachen virtuoser Klaviermusik. Die kongeniale Zusammenarbeit zwischen dem jungen Pianisten Christopher Park und Maestro Christoph Eschenbach findet ihren vorläufigen Höhepunkt in Gestalt dieser fantastischen Auswahl an berühmten Klavierstücken unterschiedlicher Komponisten. Auch hier gehen Interpretation und Klang Hand in Hand. Dieser Klassik-Sampler gehört in jede gut sortierte CD- Sammlung.

 


4. Felix Klieser/Camerata Salzburg – Mozart Horn Concertos 1-4

besten Klassik-Alben 2020


Zwar ist diese CD schon im vergangenen Jahr erschienen, aber sie begeistert mich noch immer und schafft es deswegen auch in die Bestenliste 2020. Felix Klieser hat mit der Camerata Salzburg Mozarts Hornkonzerte neu aufgenommen. Eine absolut superbe und temperamentvolle Einspielung, die einfach nur Laune macht. Nach einem langen Arbeitstag sorgt dieser Silberling mit seiner harmonischen Note in Verbindung mit einem Espresso und einer Mozartkugel für totale Entspannung. Auch klanglich oberste Liga.

 


5. Guy Braunstein/BBC Symphony Orchestra – Tchaikovsky Treasures

besten Klassik-Alben 2020


Auch diese CD ist bereits 2019 erschienen, liegt bei mir im Plattenschrank aber immer griffbereit ganz vorne an. Unter allen Einspielungen des Violin-Konzerts von Tchaikovsky ist Guy Braunsteins Interpretation die ausgewogenste. Man mag kaum glauben, wie kraftvoll, dynamisch und gleichzeitig virtuos dieses Konzert klingen kann. Braunsteins Spiel wird von der BBC Symphony wunderbar unterstützt. Am Dirigenten-Pult steht Kirill Karabits.

Schreibe einen Kommentar